zur Navigation springen

Theatergruppe „Lampenfieber“ gewinnt Innovationspreis

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 07.Jun.2016 | 12:36 Uhr

Die Theatergruppe „Lampenfieber“ der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde ist als eine von drei Jugendgruppen mit dem Innovationspreis des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Altholstein ausgezeichnet worden. Er ist zum ersten Mal vergeben worden und mit einem Preisgeld von 500 Euro dotiert.

„Wir sind ein bisschen chaotisch, das ist unser Markenzeichen“, lacht Nico Zeichner, Mitspieler der Neumünsteraner Theatergruppe. Zusammen mit Freunden entwirft die Gruppe ihre kurzen Stücke selbst – ganz ohne Erwachsene, die sich einmischen. Die Gruppe ist offen für alle, wer Lust hat, kommt einfach zu den Treffen (jeden Donnerstag um 17.30 Uhr). Die Theatergruppe tritt in Gottesdiensten und bei Gemeindefesten auf.

Annabell Pescher, die Vorsitzende des Jugendausschusses des Kirchenkreises, überreichte die Preise und hob hervor: „Wir haben Projekte ausgewählt, die auch andere Gemeinden nachmachen können oder anregen, sich eigene Gedanken zu machen.“ Die Innovationen sollten sich auf christliche Grundwerte beziehen, außerdem von Jugendlichen mit entwickelt und umgesetzt worden sein. Das beeindruckte auch Propst Thomas Lienau-Becker: „Davon können Erwachsene lernen. Wenn Jugendliche selbst gestalten, dann flutscht die Jugendarbeit wie von allein.“



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen