Theater für den Kleine-Anna-Kreis

Marion Gurlit und Kalli Adrian spielen mit bei der Aufführung  in Stolpe.
Marion Gurlit und Kalli Adrian spielen mit bei der Aufführung in Stolpe.

von
22. Oktober 2013, 00:35 Uhr

Marion Gurlit, 1. Vorsitzende des Kleine-Anna-Kreises Wankendorf, freut sich: „Wir erhalten auch in diesem Jahr Unterstützung durch die Eiderbühne Flintbek. Wie bereits im vergangenen Jahr gibt es wieder eine Benefizaufführung zugunsten des Kleine-Anna-Kreises. Gegeben wird das Stück „Verrückte Verhältnisse“ unter der Regie von Andre Weidtkamp. Die Komödie von Richard Harris spielt in einer neu erbauten „zwölfteiligen Wohnanlage“, und das Publikum erlebt den Alltag von drei Paaren, die sich mit den kleinen Problemen des Alltags herumschlagen. Natürlich kommt es zu immer neuen Problemen, Verwicklungen und kleineren bis mittleren Katastrophen.

Marion Gurlit wird ebenfalls auf der Bühne stehen, denn sie gehört zum Ensemble der Eiderbühne. Aufgeführt wird die hochdeutsche Komödie im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5, am Sonnabend, 26. Oktober, ab 19.30 Uhr. Karten zum Preis von sieben Euro sind in der Parfümerie Baer, Dorfstraße 13 in Wankendorf erhältlich.

Mit den Einnahmen werden bedürftige Kinder im Amt Bokhorst-Wankendorf unterstützt. Der Kleine-Anna-Kreis übernimmt die Kosten für Mittagessen, Unterrichtsmaterialien, Ganztagsschule, Klassenfahrten und vieles mehr.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen