Kunstflecken in Neumünster : „The Idea of North“ bot A-cappella-Gesang vom Feinsten

Avatar_shz von 08. September 2019, 20:03 Uhr

shz+ Logo
Die A-Cappella-Formation „The Idea of North“ begeisterte beim Kunstflecken in der Werkhalle.
Die A-Cappella-Formation „The Idea of North“ begeisterte beim Kunstflecken in der Werkhalle.

320 Zuhörer waren begeistert, was mit der Stimme möglich ist.

Neumünster | Vier Stimmen, ein Beatboxer, kein Instrument und 320 begeisterte Zuschauer ergaben am Sonnabend ein A-Cappella-Konzert der Extraklasse. „The Idea of North“ präsentierte in der ausverkauften Werkhalle an der Klosterstraße, was menschliche Stimmen leisten können. Der Auftritt des herausragenden Ensembles war das zweite Konzert im Rahmen des 21. Kunstfle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen