zur Navigation springen

Technik-Tüfteln ist für ihn eine Herausforderung

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 09.Mai.2016 | 14:01 Uhr

Gerade hat Lukas Thies (19) aus der Gartenstadt seine schriftlichen Abitur-Prüfungen hinter sich – Physik als Hauptfach, außerdem Deutsch und Mathe und Wipo als mündliches Prüfungsfach. Der gebürtige Neumünsteraner ist in Brokstedt aufgewachsen, zog im Kindergartenalter nach Neumünster und geht seit der fünften Klasse auf die Immanuel-Kant-Schule. „Physikunterricht hat mir immer Spaß gemacht, die Begeisterung wuchs, und es ist eine Herausforderung, knifflige Probleme zu lösen“, sagt Lukas. Er hat auch vor, diese Leidenschaft zum Beruf zu machen – er möchte auf jeden Fall etwas Naturwissenschaftliches studieren. Technik ist sein Ding: Er ist auch zuständig für die Veranstaltungstechnik der Schule. Seine Freizeit verbringt der ledige junge Mann, der zwei kleine Brüder hat, gerne mit Freunden in Freizeitparks. Bericht auf dieser Seite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen