Brinjahe : Tanklaster fährt in Graben und gegen Baum

Das Führerhaus stieß bei dem Unfall gegen einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt.

Avatar_shz von
27. Juni 2016, 16:30 Uhr

Brinjahe | Für den Fahrer endete der Unfall glimpflich, für den Lkw nicht: Am Montagvormittag fuhr ein unbeladener Tanklastzug auf der Bundestraße 77 in Höhe Brinjahe (Kreis Rendsburg-Eckernförde) mit Fahrtrichtung Rendsburg auf einen Grünstreifen, rutschte in einen Graben und stieß mit seinem Führerhaus gegen einen Baum. Das teilt die Polizei mit. Der 70-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. 

Der Fahrer soll aus Unachtsamkeit auf den Grünstreifen geraten sein. Durch die aufgeweichte Bankette rutschte der Lastzug in den Graben. Der Lastzug musste von einer Fachfirma geborgen werden. Es sollen ein Schaden von etwa 15.000 Euro entstanden sein. Während der Bergungsarbeiten musste die B 77 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert