Tango Argentino für mutige Tänzer

von
23. Januar 2015, 13:07 Uhr

Für manche Tänzer ist es die sinnlichste Form der Zweisamkeit schlechthin: Argentinischer Tango bringt das Blut in Wallung. Ab Montag, 9. Februar, von 20 bis 21.30 Uhr, wird an der Volkshochschule, Gartenstraße 32, Tango Argentino getanzt.

Neben einer kurzen Einführung in die Geschichte des Tango Argentino und dessen musikalische Formen werden erste Schritte, Bewegungsmuster und Figuren einstudiert. Tänzerische Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Paaranmeldungen sind wünschenswert, aber keine Bedingung. Eine schriftliche Anmeldung (Nummer 20917) ist noch bis zum 1. Februar bei der VHS, www.vhs-neumuenster.de, möglich. Der Kursus findet an zehn Abenden statt, die Gebühr beträgt 53 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen