Neumünster : Tand und Trödel rund um den Kantplatz

Zwischen 150 und 200 private Händler bauten bei der vergangenen Flohmärkten am Kantplatz ihre Stände auf.
Zwischen 150 und 200 private Händler bauten bei den vergangenen Flohmärkten am Kantplatz ihre Stände auf.

Der Bürgerverein Hilfspunkt lädt am kommenden Sonntag, 2. September, zu seinem traditionellen Herbstflohmarkt in die Böcklersiedlung ein.

von
27. August 2018, 11:39 Uhr

Ab 9.30 Uhr darf auf dem Kantplatz und den angrenzenden Straßen (Max-Richter-Straße, Stegerwaldstraße) wieder nach Herzenslust um Dachbodenfunde und Trödel aller Art gefeilscht werden. Private Verkäufer bieten Klamotten, Bücher oder Gebrauchsgegenstände zum Schnäppchenpreis an. Zwischen den Verkaufständen gibt es „Futter-“ und Getränkestände. Für Kinder werden eine Hüpfburg und eine Losbude aufgebaut.

Private Händler können sich auch noch kurzfristig anmelden. Der Aufbau beginnt um 7 Uhr. Der laufende Meter Tapeziertisch kostet 5 Euro. Anmeldungen sind unter Tel. 90 10 203 oder per Handy unter Tel. 01590 / 52 598 55 möglich. Der Reinerlös fließt dem Bürgerverein zu.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen