SWN laden zum Energieforum

von
26. August 2014, 10:54 Uhr

Wie lässt sich die Energiewende meistern, wie die Akzeptanz für das Umsteuern erhöhen? Darüber wollen Politiker und Energieexperten beim Energieforum der Stadtwerke am Dienstag, 23. September, in der SWN-Zentrale an der Bismarckstraße diskutieren.

Hintergrund der Debatte: Zwar nimmt Schleswig-Holstein bei der Förderung der Windenergie eine Vorreiterrolle ein, zugleich zeichnen sich aber zunehmend Probleme beim Transport der erzeugten Energie ab.

Während die Förderung der neuen Energieträger in der Bevölkerung auf breite Zustimmung stößt, ist der Ausbau der Stromtrassen nicht nur in Deutschland umstritten. Zwei Fachvorträgen schließt sich eine Diskussion an, die von Moderator Carsten Kock geleitet wird.

Anmeldungen nimmt die Europa-Union unter Fax 0431 / 9 21 65 oder per E-Mail unter info@europa-union-sh.de entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen