zur Navigation springen

SWN-Glasfaser in der Gartenstadt: Erste Verträge unterzeichnet

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 11.Apr.2016 | 12:45 Uhr

Nach Tungendorf und Einfeld bauen die Stadtwerke (SWN) ihr Glasfasernetz ab Juli auch in der Gartenstadt aus. Gestern Nachmittag unterschrieben die ersten beiden Kunden ihre Verträge. Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands und Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke, Wolf Rüdiger Fehrs, und der Geschäftsführer der Holstenhallen, Dirk Iwersen, werden voraussichtlich ab November in den Genuss des schnellen Internets kommen. „Wir nutzen das Glasfasernetz in den Holstenhallen bereits seit 2011, und es ist für uns unverzichtbar. Auch aus einem privaten Haushalt ist eine stabile und zuverlässige Internetverbindung kaum noch wegzudenken“, begründete Iwersen seine Entscheidung.

SWN-Mitarbeiter werden das Glasfaserangebot am Montag, 18. April, um 19 Uhr im Holstenhallen-Restaurant an der Justus-von-Liebig-Straße 2 näher vorstellen. Zusätzlich sind Mitarbeiter im Servicemobil donnerstags von 15 bis 19 Uhr vor dem A&B-Center, Baeyerstraße 2, und freitags von 14 bis 18 Uhr vor Mimis Wäscherei, Nachtredder 81, vor Ort, um über das Angebot zu informieren. Nähere Infos sind auch unter www.swn-glasfaser.de erhältlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen