Fußball-Landesliga Mitte : SVT Neumünster bringt zwei Führungen nicht ins Ziel

DSC_0003 (2).jpg von 20. September 2020, 12:16 Uhr

shz+ Logo
In der Klemme: Maurice Petersen (SVT, Mitte) wird von den Hohenwestedtern Lars Baufeldt (links) und Tjark Sievers attackiert.
In der Klemme: Maurice Petersen (SVT, Mitte) wird von den Hohenwestedtern Lars Baufeldt (links) und Tjark Sievers attackiert.

Die Becker-Elf holt beim MTSV Hohenwestedt zum Saisonstart ein 2:2. Die Hausherren treffen zwei Mal den Pfosten.

Neumünster | Mit einem Remis ist der SV Tungendorf in die neue Fußball-Landesligasaison gestartet. Die Becker-Elf verbuchte vor 150 Zuschauern beim MTSV Hohenwestedt ein 2:2 (2:1). Entgegen den SVT-Absichten hatte Hohenwestedt in den ersten 45 Minuten mehr Ballbesitz, die entscheidenden Akzente setzten jedoch die Gäste. Zumal Tungendorf die langen Bälle der Hausher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen