zur Navigation springen

SVT feiert Turniersieg bei der Abschlussfahrt

vom

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Berlin | Mit einem Sieg beim Einladungsturnier von PROSport Berlin 24 fiel für die Handballerinnen der weiblichen Jugend A des SV Tungendorf nun endgültig der Vorhang als WJA. Nachdem der SVT sich in der abgelaufenen Saison in der Jugendhandball-Oberliga den dritten Platz gesichert hatte, zeigte sich das Team von Andreas Steinbeck und Gaby Schultze, das aus Altersgründen aus dem Jugendspielbetrieb ausscheidet, bei der Abschlussfahrt noch einmal von seiner besten Seite.

Zunächst wurde die Bundeshauptstadt erkundet, dann wurde es sportlich. In der Vorrunde wurden zwei Spiele über je 40 Minuten absolviert. Wie bereits in den letzten Spielen der Saison zeigte der SVT sich zusammen mit der von ihrer Kreuzbandverletzung genesenen Julia Rathjen auch auf der Abschlussfahrt in bester Spiellaune und zog mit zwei deutlichen Siegen direkt ins Halbfinale ein. Dort wurde es gegen die WJA von Grün-Weiß Schwerin beim 4:10-Rückstand zunächst brenzlig, ehe der SVT sich steigerte und doch noch mit 20:17 gewann. Im Finale wartete die erste Frauenmannschaft des Gastgebers PROSport 24, die in der abgelaufenen Saison mit 36:0 Punkten Berliner Meister wurde. "In einem hochklassigen Finale setzten wir uns auf 10:4 ab, ließen den Gegner bis zur Pause aber wieder bis auf 12:9 herankommen", berichtete SVT-Coach Steinbeck: "Mit der Motivation des allerletzten gemeinsamen Spiels im Kopf, gelang es den Mädchen aber, sich zu behaupten, das Spiel mit 21:20 und damit auch das Turnier zu gewinnen", freute Steinbeck sich über einen perfekten Abschluss.

Alle SVT-ErgebnisseAlle SVT-ErgebnisseVorrunde: gegen TSG Liebenwalde 29:16, PROSport Berlin II 31:13; Halbfinale: WJA Grün-Weiß Schwerin 20:17; Finale: PROSport 24 21:20.

SV Tungendorf (Turnier-Tore in Klammern): B. Ketelhut - Hoffmann (8), Steinbeck (11), Lara Zastrow (4), Beckmann (11), Leonie Zastrow, Rathjen (5), Schultze (22), T. Ketelhut (4), Goniwiecha (13), Rahlf (6), Hübner (17).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen