SH Holstein International : Sturz von Jörg Naeve überschattet Turnier in Neumünster

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Am Plankensteilsprung reichte der Bremsweg für My Boy nicht mehr aus, sodass Jörg Naeve aus dem Sattel flog.

Am Plankensteilsprung reichte der Bremsweg für My Boy nicht mehr aus, sodass Jörg Naeve aus dem Sattel flog.

Der 54-Jährige scheitert an Hindernis Nummer 9. Der erst 16-jährige Mathies Rüder gewinnt die zweite Qualifikation zum Großen Preis.

Neumünster | Es läuft wie am Schnürchen bei SH Holstein International. Die Züchter, Reiter und Zuschauer zeigten sich am dritten der insgesamt fünf Turniertage in Neumünster zufrieden. Der Aufgalopp der internationalen Hallensaison darf bislang als gelungen bezeichnet werden. Turnierchef Harm Sievers freute sich vor allem über den großen Zuschauerzuspruch am Donner...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen