zur Navigation springen

Sturm: Abbau der Schilderbrücke ist erneut verschoben

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 08.Feb.2016 | 12:27 Uhr

Die Demontage der Schilderbrücke im Haart muss erneut vertagt werden. Wegen einer wiederholten Sturmwarnung wird der Abbau der Schilder nun erst von Donnerstag, 11. Februar, 22 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 12. Februar, 2 Uhr, über die Bühne gehen. Hierzu wird der Haart zwischen Tizianstraße und Sachsenring voll gesperrt, teilte die Stadt mit. Anlieger haben freie Zufahrt bis zur Baustelle. Anwohner werden zudem gebeten, ihre Fahrzeuge woanders zu parken, um die Montagearbeiten an der Brücke nicht zu verhindern. Statik-Experten hatten erst kürzlich festgestellt dass die Brückengerüste marode sind .

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert