zur Navigation springen

Boostedt : Stühlerücken beim Kulturförderverein

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beate Pöhle übernimmt das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden im Förderverein Hof Lübbe.

Boostedt | Stühlerücken beim Kultur- und Förderverein Hof Lübbe: Die Wahlen des Vorstandes standen am Donnerstagabend im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung. Mit 20 Mitgliedern war die Sitzung in diesem Jahr vergleichsweise gut besucht.

Mit der Wiederwahl von Brigitte Gattermann bleibt der Vorsitz des Vereins in den bewährten Händen. Michael Stenzel, der bisher das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne hatte, trat aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Er wurde mit einem Präsent sowie dem Dank seiner Kollegen für sein vierjähriges Engagement verabschiedet. An seine Stelle tritt jetzt Beate Pöhle, die dem Vorstand bereits seit Jahren als Beisitzerin angehört. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Kassenwartin Lore Babendererde sowie die Beisitzer Katharina Schoer und Hartmut Bielfeldt. Als Neue gehört dem Kreis der Beisitzer nun Susanne Grabowski an.

Der Kulturverein konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. „Zu den 13 angebotenen Veranstaltungen kamen insgesamt 1238 Besucher. Und mit aktuell 155 Mitgliedern blieb auch der Mitgliederbestand stabil“, berichtete Gattermann. Ebenfalls gut gestartet sei die laufende Spielsaison. „Die vier bisher gelaufenen Veranstaltungen waren allesamt ausverkauft. Uns stehen jetzt noch acht weitere Termine ins Haus. Und wir wünschen uns natürlich, dass diese genauso gut ankommen“, erklärte sie.

Auch aus den Reihen der Kulturfreunde erhielt der Vorstand durchweg positive Kritik. „Ich bewundere Ihre Arbeit, die Sie hier leisten. Und ich finde es toll, dass Sie wieder ein so attraktives Programm zusammengestellt haben“, lobte Ursula Bartling, die sich selbst über Jahre im Verein engagierte.  

www.hof-luebbe.de




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen