zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

11. Dezember 2017 | 18:24 Uhr

Bauarbeiten : Störungen bei der Fernwärme

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Wegen Bauarbeiten für die Holsten-Galerie in der Innenstadt muss die Dampfleitung an der Kaiserstraße am kommenden Montag zwischen 18 und 22 Uhr abgeschaltet werden.

von
erstellt am 01.Nov.2014 | 06:30 Uhr

Neumünster | Wegen Bauarbeiten für die Holsten-Galerie in der Innenstadt muss die Dampfleitung an der Kaiserstraße am kommenden Montag zwischen 18 und 22 Uhr abgeschaltet werden. In dieser Zeit ist die Fernwärmeversorgung in weiten Teilen der Innenstadt und darüber hinaus nur noch eingeschränkt. Das teilten die Stadtwerke (SWN) jetzt mit.

Betroffen sind folgende Straßen: Kaiserstraße, Hinter der Bahn, Friedrichstraße, Werderstraße, Wilhelmstraße, Wippendorfstraße, Linienstraße, Hansaring, Gerhart-Hauptmann-Platz, Max- Richter-Straße, Sudetenlandstraße, Memellandstraße, Legienstraße, Birnbaumweg, Breslauer Straße, Danziger Straße, Stettiner Straße, Lötzener Straße, Königsberger Straße, Bad am Stadtwald, Kantplatz, Elchweg, Bachstraße, Beethovenstraße, Mozartstraße, Brahmsweg, Goebenstraße, Roonstraße, Steinkamp, Wasbeker Straße, Nachtigallenstraße, Meisenweg, Wernershagener Weg, Liegnitzer Straße, Kolberger Straße, Waldenburger Straße, Bogenstraße, Maria-Lohmann-Weg, Fritz-Klatt-Straße, Walter-Jansen-Weg, Pastor-Keding-Weg, Schneiderweg, Ehndorfer Straße, Warmsdorfstraße, Lerchenstraße und Rutenkamp.

Die Dampfleitung an der Kaiserstraße ist eine Hauptversorgungsader, an die mehrere Stadtteile angeschlossen sind. SWN-Sprecher Nikolaus Schmidt geht davon aus, dass die Abschaltung aufgrund der milden Temperaturen und der Restwärme im Leitungssystem kaum zu spüren sein wird. Die Warmwasserversorgung wird in vielen Gebäuden, wenn auch eingeschränkt, möglich sein, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen