Neumünster : Störung: 10 000 Haushalte ohne Internet

Ein Fehler im SWN-Netz legte stadtweit 10 000 Anschlüsse lahm
Ein Fehler im SWN-Netz legte stadtweit 10 000 Anschlüsse lahm

Zwischen 10.30 Uhr und 14 Uhr hatten viele Neumünsteraner keinen Zugang zum Internet.

von
24. Juli 2018, 17:00 Uhr

Neumünster | Eine Störung im Internet-Netz der Stadtwerke hat gestern rund 10 000 Anschlüsse im gesamten Stadtgebiet für mehrere Stunden lehmgelegt.

Erste Beschwerden über die blockierte Internet-Verbindung waren gegen 10.30 Uhr bei den SWN aufgelaufen.

„Da sich das Problem nicht aus dem Stand lösen ließ, haben sich unsere Techniker entschlossen, die routinemäßigen Wartungsarbeiten an der Software vorzuziehen“, erklärte SWN-Sprecher Nikolaus Schmidt gestern auf Couriernachfrage. Die routinemäßigen Wartungsarbeiten werden in der Regel wegen des geringeren Datenverkehrs in die Nachtstunden verlegt. Gegen 14 Uhr war der Fehler laut Schmidt wieder behoben. Gegebenenfalls hätte ein Neustart der Fritzbox vorgenommen werden müssen, um wieder ins Netz zu kommen, sagte der SWN-Sprecher.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen