Hein Tüt sagt „Guten Morgen“ : Störenfriede

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Born to be wild?: Motorradfahren macht Spaß – auch wenn man vorsichtig und langsam fährt, meint Hein Tüt.
Born to be wild?: Motorradfahren macht Spaß – auch wenn man vorsichtig und langsam fährt, meint Hein Tüt.

Auf seiner Wochenendtour durch die Natur erlebte Hein nicht nur schöne Geräusche.

Neumünster | Das war ja mal ein Bilderbuchwetter am Wochenende. Hein nutzte den Sonnenschein und die frühlingshaften Temperaturen für eine Radtour durch die Natur. Doch unter die harmonischen Klänge von vergnügten Spaziergängern und Vogelgezwitscher mischte sich leider immer mal wieder der „Sound“ von schweren Maschinen. Entspannt statt angespannt Hein kann es ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen