Arpsdorf : Störbrücke: Sanierung ist in Sicht

shz+ Logo
Seit gut vier Monaten ist die direkte Verbindung zwischen Arpsdorf und Ehndorf unterbrochen. Die gesperrte Störbrücke soll jetzt aber nach den Vorschlägen aus dem Gutachten zügig saniert werden.
Seit gut vier Monaten ist die direkte Verbindung zwischen Arpsdorf und Ehndorf unterbrochen. Die gesperrte Störbrücke soll jetzt aber nach den Vorschlägen aus dem Gutachten zügig saniert werden.

Die Arpsdorfer Gemeindevertreter stellten das Gutachten vor.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. Januar 2019, 07:00 Uhr

Arpsdorf | Seit September 2018 ist die Schulstraße in Höhe der Störbrücke wegen immenser Schäden gesperrt. Dass der Damm abgesackt und die erst vor einem Jahr erneuerte Fahrbahndecke schon wieder kaputt ist, ist ve...

fAdprosr | etiS etemeSrpb 8120 tis ide ltheSsruaßc ni öhHe red Sbeürrötck eegwn irmsmnee ähceSdn .sprreget Dsas edr Dmma asagbcekt und ied tser vro meeni ahJr ruetereen aehhneckFarbd csnho iwered utkpat t,is tsi iemhlvtcur uaf tnüudrrageaelmMi ndu dne nnahwkeescnd raspedunielreGgssw uruenüfz.khüzrc Das baegst nei uaGthe,ntc sda am eorsanDngt ärhwden der Apsfdrrore nteiGeetenturrizedemgsvr otselgrltev rdue.w

Durch ied rnSrguep erd kcBüre ist ide teidkre rgnbVdiune vno sforpArd ncha Enhdrof ,tebouernnhcr erd Vrehker iwrd üebr adtedetsnP und Erfdnoh luetgitmee. iseDre stZaund ist htcni urn ürf Brüermegreits enJs rKügle uaf Deuar hnitc hmer t,lhabar chau levie twdLrinea gekalebn eitew gemwUe dhcru ied Snupreg.r

Im Arlip tnökne dei rceBkü eirdwe baefahbrr nise

mI rteHsb 2810 thaet edi edenmieG ine nuGetahct ni tgfuraA b,geeeng dsa tetzj gl.eotrvi Der tucahrGet mtkmo zu emd su,lscSh sdas – im esagnztGe zu hvrenrogie umnugeneVtr – reßäue üfeEslnsi urn uz enmie gngeiner Teil rfü ied äehndcS am ammD rclrwvnattieho id.sn Die cUehrnsa eilgne hvlchemoirn ni derleamgauiMnretün und hneekadwncns neänrtdsrdGwaes.sun drnhWeä erd nhtnlaaedneanlg enkcTeoerdprio mi mrmeoS 1820 tfrüed ied sgintdäe knnsgbAeu dse suepseGdalsregiwsrn ebi 12, ibs 16, eterM genelge habne.

iWr henab egrsßo nesreIets, sdas ied ßStera rbüe die ecürkB deweir rbheabrfa .its  

urZ anunSgrei der dradhuc grttenieennee hncedäS gitb es hcau neie mfglunEhpe sed eu,hatcGtsr erüb dei an idesme ebAdn ovn edmeeinterrGvtener nud üeBgnrr tdetiskuri eru.dw eiDes tsieh r,ov sads die sekdpehcaAlt ni riene kDcie von 8 isb 10 ntmiteeeZrn trfäsbeag .dwri ßihnencAlsde driw seeid mti enrie scetScchhirhtot ügltfea.flu itmaD umz ilBeepis ahcu hraRdeafr edi aßretS ntihärkneegnsuc nnuetbze n,nenök rdiw afu edr nzgaen ierBte neei cThtcaishgr uas nimeef Siheitgtpsclm farue.eggnta Um öreßger cSnähed zu rhr,nindvee sidn ßrmnäsituuge nesgauiieenbrraSnt nt.ongdiwe iDsee drüenw chan gsusAea erd neeidb tnstrlterveeeldne rüBgteemsrrie Makor Voß ndu anJ itkeWt tcuznsäh von nenieig rtninLwdea üebrenmonm edr,new nend irw„ ahebn ßrgeos sInter,see asds eid rSßtea büer eid ürcBek dwreei erhrfbaba “,tsi tgsae oakMr o.Vß Es drwi aslderling bie renei enuBggezrn rde ceiGighisdewknt udn dre Ruzgiundere esd easswtcgthmGei beenilb.

mI toMenm sti nma chno ufa der eucSh hacn iener Fiar,m edi ide raneäebrFsti etihanz beehnmnerü n.ank An den Kst,neo edi conh cnith tffzebeir undwe,r wdri hsci dei Fmari getlee,nibi ied ide nnirSeaug rde esdepcAaklth 7012 ormnenmgvoe h,ta nde dreeann Teil ätrtg die idmeG.een

neWn lalse latgt ftlu,ä ankn dei rnrpSgue tleveulne enEd Airpl abfghuoeen de.wner

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen