Immense Schäden : Störbrücke Arpsdorf ist Sackgasse – weil es in SH keine Umleitungsschilder mehr gibt

Avatar_shz von 09. Oktober 2018, 19:37 Uhr

shz+ Logo
Abgesperrt und für Fahrzeuge nicht mehr passierbar ist die Brücke in Arpsdorf Richtung Ehndorf. Entsprechende Umleitungsschilder gibt es noch nicht. Die müssen erst angefertigt werden.
Abgesperrt und für Fahrzeuge nicht mehr passierbar ist die Brücke in Arpsdorf Richtung Ehndorf. Entsprechende Umleitungsschilder gibt es noch nicht. Die müssen erst angefertigt werden.

Die zahlreichen Baumaßnahmen im Land verursachen nicht nur volle Auftragsbücher und Arbeitskräftemangel.

Arpsdorf | Seit dem 13. September ist die Brücke über die Stör in Arpsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wegen immenser Schäden nicht mehr passierbar. Der Verkehr muss umgeleitet werden, aber die entsprechenden Schilder gibt es es nicht. „Es sind in ganz Schleswig-Holstein keine Umleitungsschilder verfügbar“, sagt Arpsdorfs Bürgermeister Jens Krügel. „Es ist s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen