Startschuss für den Großflecken

jens bluhm2

von
26. Januar 2015, 17:03 Uhr

Es ist wohl kaum übertrieben: Große Veränderungen liegen 2015 vor Neumünster. Der Start der Holsten- Galerie, des neuen Einkaufscenters im Herzen der Stadt, wird nicht nur den innerstädtischen Handel gehörig durcheinander wirbeln, auch das Erscheinungsbild der Innenstadt selbst wird sich verändern – und das ist auch gut so. Mit dem Umbau des Kleinfleckens und der Aufwertung des Entrées zu Museum und Stadthalle sind zwar schon kleine Schritte umgesetzt oder zumindest begonnen, der große Wurf steht allerdings noch aus. Wenn es wirklich gelingen soll, das neue Einkaufsparadies mit dem Rest der Innenstadt zum beiderseitigen Nutzen zu verbinden, muss der Großflecken 25 Jahre nach seinen Umbau erneut frisch herausgeputzt werden. Das wird nach der Entscheidung, den Verkehr auf dem Großflecken zu belassen, nicht unbedingt einfacher. Um so wichtiger, dass es jetzt endlich in Angriff genommen wird. Die Zeit wird langsam knapp.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen