zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. Oktober 2017 | 18:38 Uhr

NDR-Sommertour : Stadtwette bleibt noch geheim

vom

Vorbereitungen für die NDR-Sommertour laufen.

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 07:50 Uhr

Neumünster | Die erste Besprechung am Ort des Geschehens ließ erahnen, welch große Aktion die Sommertour des Norddeutschen Rundfunks (NDR) am 3. August wird: Mehr als 20 Vertreter des NDR, der Stadt, von Polizei, Feuerwehr und Dienstleistern nahmen am Mittwoch den Großflecken in Augenschein.

Zum neunten Mal ist die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein-Magazin im Land unterwegs. Vom 13. Juli bis 24. August wird die NDR-Bühne an sieben Sonnabenden zwischen Burg auf Fehmarn und Grömitz aufgebaut. Von 18 bis 24 Uhr gibt es eine bunte Show mit Musik, Spiel und Unterhaltung. Vèrena Püschel und Jan Malte Andresen sind als Moderatoren im Einsatz. Im Mittelpunkt stehen die Stadtwetten, für die immer viele Bürger der jeweiligen Städte benötigt werden (der Courier berichtete). Welche Aufgabe Neumünster bekommt, wird erst am Montag vor der Veranstaltung enthüllt. Fest steht aber bereits, dass am Abend die Band Stanfour und der Sänger Sydney Youngblood auftreten werden.

Am Mittwoch wurde festgelegt, dass die 35-Meter-Bühne im Süden des Platzes (Höhe Marktpassage) aufgebaut wird. Voraussichtlich wird der Großflecken wegen der Aufbauarbeiten bereits ab Freitag für den Autoverkehr gesperrt. Der Wochenmarkt muss vermutlich am Freitag auf den Kleinflecken und am Sonnabend auf die Nordseite des Großfleckens ausweichen.

Der Courier präsentiert die Sommertour in Neumünster.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen