Neumünster-Tungendorf : Stadtteilbeirat plädiert für Neubau der Umkleide am Volkshaus

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 11. September 2020, 15:09 Uhr

shz+ Logo
Das vom SVT genutzte Umkleide- und Sanitärgebäude am Volkshaus ist in einem sehr schlechten Zustand.
Das vom SVT genutzte Umkleide- und Sanitärgebäude am Volkshaus ist in einem sehr schlechten Zustand.

Die einhellige Meinung lautet: Das Gebäude lässt sich nicht mehr sanieren. Das Thema „Durchfahrsperre an Lindenallee/Hasselkamp“ ist vom Tisch.

Neumünster | Coronabedingt tagte der Stadtteilbeirat Tungendorf am Donnerstag nicht im Volkshaus, sondern im Ratssaal. In nur 35 Minuten waren die beiden wichtigsten Tagesordnungspunkte mit einstimmigem Votum vom Tisch. Der Beirat verabschiedete für die kommende Ratsversammlung im November den Antrag, dass die Verwaltung gemeinsam mit dem Vorstand des SV Tungendorf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen