Wasbeker Straße : Stadt sucht neues Quartier für Jugendzentrum "Projekthaus"

Gebäude unter anderem sanierungsbedürftig. Ausschau nach neuem Standort.

Avatar_shz von
09. April 2013, 08:43 Uhr

Neumünster | Die Stadt sucht offenbar nach einer neuen Heimstatt für sein Jugendzentrum "Projekthaus" an der Wasbeker Straße. Weil das bestehende Hinterhofgebäude Nr. 87 sanierungsbedürftig ist, keine Erweiterungen mehr zulässt und es in der Vergangenheit immer wieder zu Konflikten mit ruhebedürftigen Nachbarn kam, schlägt die Verwaltung vor, nach einem anderen Standort Ausschau zu halten. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass auch das von einem Verein getragene private Jugendzentrum AJZ an der Friedrichstraße umziehen soll (der Courier berichtete). Beide geplanten Umzüge sind Thema auf der nächsten Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag, 11. April, im neuen Rathaus. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17.30 Uhr. Weitere Themen im Ausschuss:

Umbau Konrad-Adenauer-Platz am Bahnhof

Förmliche Beschwerde gegen die Erweiterung von Dodenhof in Kaltenkirchen

Neue Investorenpläne für die Innenstadt (C & A, Karstadt).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen