Pflegekinder : Stadt sucht neue Pflegeeltern in Neumünster

Avatar_shz von 29. November 2018, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Eine „Familie“: Die Pflegeeltern Michael und Birgit Wolf (rechts) kümmern sich um die kleine Marie. Die leibliche Mutter (Mitte) trifft ihre Tochter in enger Absprache in der Regel einmal in der Woche.
Eine „Familie“: Die Pflegeeltern Michael und Birgit Wolf (rechts) kümmern sich um die kleine Marie. Die leibliche Mutter (Mitte) trifft ihre Tochter in enger Absprache in der Regel einmal in der Woche.

Ein landesweit einzigartiges Konzept ermöglicht eine engere Zusammenarbeit aller Beteiligten. Rund 130 Kinder sind in Pflegefamilien.

Neumünster | Marie spielt. Dann hat die Zweijährige das Bedürfnis zu kuscheln. „Mama“, sagt sie, rennt auf Birgit Wolf zu und lässt sich von ihr auf den Arm nehmen. Neben der 50-Jährigen sitzt eine junge Frau, reicht der Kleinen einen Keks. Die 21-Jährige, die ihren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen