Neumünster : Stadt forciert Hochschul-Pläne

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 17. Januar 2019, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras zeigten es plakativ beim Neujahrsempfang: Neumünster muss Universitätsstadt werden!
1 von 2
Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras zeigten es plakativ beim Neujahrsempfang: Neumünster muss Universitätsstadt werden! Fotos: Ziehm

Neues Konzept für FH-Studiengang Pflege geht an Landesregierung und Landtagspolitik.

Neumünster | Die ersehnte Hochschulanbindung Neumünsters ist nicht erst seit der Ansprache von OB Olaf Tauras beim Neujahrsempfang der Stadt in aller Munde. Die Stadt hat in Gesprächen mit der Fachhochschule Kiel ihr Interesse für den dort geplanten Studiengang Pflege bekundet und jetzt ein eigenes Konzept vorgelegt. Adressaten sind das Bildungs- und Sozialministe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen