zur Navigation springen

Holstenhalle : Spitzengastronomin bei den Landfrauen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Am 11. Mai werden zum landesweiten Treffen 2000 Besucher erwartet. Sterneköchin Léa Linster ist als hochkäratiger Gast dabei.

Neumünster | „Regional oder international, Genuss oder Reue: Was wollen wir essen?“ lautet das Thema einer illustren Talkrunde, die auf dem Landfrauen-Tag am Mittwoch, 11. Mai, in der Holstenhalle 1 stattfindet. Léa Linster, Sterneköchin und Genuss-Expertin aus Luxemburg, Jens Mecklenburg, Food-Journalist und Autor, Anke Mehrens, Landfrau und Botschafterin für heimische Produkte, und Hans Klüver, Putenfleischerzeuger und -vermarkter, werden diskutieren. Behandelt werden Fragen wie „Haben wir überhaupt noch ein Gefühl für ursprüngliche Lebensmittel und deren Zubereitung?“ oder „Wie kocht man eigentlich gut?“ Moderieren wird Jan Malte Andresen. Beginn ist um 14 Uhr. Einlass für die Runde in Halle 1 ist ab 13.30 Uhr.

Eröffnet wird der Landfrauen-Tag von Werner Schwarz, Präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein, und Marga Trede, Präsidentin des Landfrauen-Verbandes Schleswig-Holstein. Bereits ab 12 Uhr präsentiert sich ein „buntes Miteinander“. Die Ortsvereine aus dem Kreisverband Dithmarschen als Kreispartner und der Landesverband präsentieren mit ihren Partnern ihre Arbeit. Unter dem Motto „Mit einer müden Einstellung kann man kein lustiges Leben führen!“ spricht Léa Linster mit Jan Malte Andresen über ihr inspirierendes Leben und ihre Biografie „Mein Weg zu den Sternen“. Sie kocht seit fast 30 Jahren auf Sterne-Niveau. Sie hat sich in der männerdominierten Welt der Spitzengastronomie durchgesetzt – mit harter Arbeit, Humor und Leidenschaft für das Kochen. Musikalisch wird der Talk von „Fliekemas“, dem Chor der Stiftung Mensch, umrahmt. Auch eine Verlosung findet statt.

Erwartet werden 2000 Landfrauen aus ganz Schleswig-Holstein. „Das ist aber nicht eine Veranstaltung nur für Landfrauen, sondern für alle Interessierten, auch für Männer“, sagt Pressereferentin Nele Süß.

Tickets gibt es ab 12 Uhr an der Kasse der Holstenhallen (Tagespreis: 15 Euro). Der Courier verlost drei Bücher der Sterneköchin als Hauptpreise und sechs Eintrittskarten. Die Verlosung erfolgt ausschließlich per Post. Bis Montag, 2. Mai, muss eine Postkarte mit Telefonnummer, dem Stichwort „Landfrauentag“ und dem Titel des Buches an den Holsteinischen Courier, Lokalredaktion, Kuhberg 18, 24534 Neumünster, geschickt werden. Die Gewinner werden ausgelost.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Apr.2016 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen