Spiel und Spaß rund um den Falderateich

Das Stadtteilfest  im Falderapark ist vor allem für junge Besucher stets ein Vergnügen.
Foto:
1 von 1
Das Stadtteilfest im Falderapark ist vor allem für junge Besucher stets ein Vergnügen.

von
30. Juni 2015, 12:02 Uhr

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt fehlt nur noch das passende Sommerwetter: Gemeinsam mit Kindergärten, Schulen und anderen Einrichtungen aus dem Stadtteil lädt der Stadtteilbeirat Faldera für kommenden Sonnabend, 4. Juli, zum Stadtteilfest in den Falderapark.

Rund um den Teich präsentieren sich ab 14 Uhr unter anderem der Wichernkindergarten, die Kita Hauke Haien, die Brücke Schleswig-Holstein und die Grundschule an der Schwale mit verschiedenen Spielen und spaßigen Mitmachaktionen. Die Polizei bietet eine Fahrradcodierung an, und das Technische Hilfswerk (THW) schickt einen Fernmeldetrupp, der demonstrieren will, wie wichtige Kommunikation in der Vor-Handy-Ära ablief. Das Netzwerk Faldera, eine Initiative, die im Stadtteil das Gemeinschaftsleben fördern will, informiert in einem Zelt über Ziele und Vorhaben und wirbt um neue Mitglieder. Darüber hinaus locken ein Flohmarkt für private Händler sowie ein Schminkstand und Glücksrad für Kinder. Das bunte Treiben endet offiziell um 18 Uhr.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen