Krankenhaus Neumünster : Spendenübergabe mit Selfie: 1064 Euro für die Klinikclowns

Avatar_shz von 17. Oktober 2018, 11:50 Uhr

shz+ Logo
Selfie mit der Clown-Kamera: Klinikclown Harald Roos alias Dr. med. Wurst (von links), Marie Bach vom Jugendrotkreuz, Ulf Kienast vom DRK-Vorstand und Dr. Ismail Yildiz, Chefarzt der Kinderklinik.
Selfie mit der Clown-Kamera: Klinikclown Harald Roos alias Dr. med. Wurst (von links), Marie Bach vom Jugendrotkreuz, Ulf Kienast vom DRK-Vorstand und Dr. Ismail Yildiz, Chefarzt der Kinderklinik.

Das Jugendrotkreuz sammelte bei einem Spendenlauf in Rencks Park Geld für den guten Zweck.

Neumünster | Das Jugendrotkreuz hat den Klinikclowns im Friedrich-Ebert-Krankenhaus am Mittwoch einen Spendenscheck über 1064,75 Euro übergeben. Klinikclown Harald Roos alias Dr. med. Wurst bedankte sich und machte gemeinsam mit Marie Bach vom Jugendrotkreuz, Ulf Kie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen