Ratsversammlung am Dienstag / Mit Kommentar : SPD und CDU wollen Geld für Fraktionspersonal - und ernten Kritik

meyer_gunda the real-.jpg von 28. Februar 2021, 15:30 Uhr

shz+ Logo
Die Finanzlage der Stadt ist aktuell nicht rosig. Wo gespart und wo investiert werden soll, entscheidet der Rat .
Die Finanzlage der Stadt ist aktuell nicht rosig. Wo gespart und wo investiert werden soll, entscheidet der Rat .

Die Forderung beläuft sich auf rund 380.000 Euro jährlich. LKR-Ratsherr Jürgen Joost hält das für instinktlos.

Neumünster | Der Haushalt 2021/2022 soll am Dienstag, 2. März, beschlossen werden. Doch zuvor müssen sich die Ratsmitglieder darauf verständigen, welche Investitionen sie zunächst nicht anpacken wollen. Die Finanzen der Stadt sind wegen der Corona-Pandemie stark beansprucht und das Land hatte bereits angemahnt, dass Ausgaben von 40 Millionen wohl nicht genehmigt wü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen