zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. Oktober 2017 | 06:03 Uhr

Sparkassen-Gremien neu besetzt

vom

shz.de von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

Neumünster | Bei der Sparkasse Südholstein sind am Donnerstagabend die Kontrollgremien zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Die Neubesetzung war wegen der Kommunalwahlen nötig. Die Stadt Neumünster als einer von vier Trägern des öffentlich-rechtlichen Instituts stellt insgesamt 6 von 30 Mitgliedern in der Zweckverbandsversammlung.

Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras ist dabei wie die Landräte der Kreise Segeberg und Pinneberg sowie die Bürgermeisterin von Uetersen gesetzt. Als weitere Neumünsteraner Vertreter wurden Thomas Michaelis und Hans-Jürgen Rahlf (beide CDU), Bernd Delfs und Axel Westphal (beide SPD) sowie der Grüne Hans Heinrich Voigt verpflichtet. Sie wurden bereits in der konstituierenden Ratsversammlung am 18. Juni bestellt.

Zum Verbandsvorsteher wurde Pinnebergs Landrat Oliver Stolz gewählt, der Roswitha Strauß ablöst. Tauras ist hinter Segebergs Landrätin Jutta Hartwieg 2. Stellvertreter. Die Position des 3. Stellvertreters hat nun die Bürgermeisterin von Uetersen, Andrea Hansen. Im 21 Mitglieder starken Verwaltungsrat der Sparkasse Südholstein vertreten Oberbürgermeister Tauras und die beiden Fraktionsvorsitzenden Babett Schwede-Oldehus (CDU) und Uwe Döring (SPD) künftig gemeinsam Neumünsters Interessen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen