zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

11. Dezember 2017 | 11:13 Uhr

Leichtathletik : Spannung ist programmiert

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beim 27. Köstenlauf in Neumünster geht am heutigen Freitag auch Steffen Uliczka über 10 km an den Start. Löst er Seriensieger Pascal Dethlefs ab?

Die Vorbereitungen zur 27. Auflage des Holstenköstenlaufs sind abgeschlossen, nun kann es losgehen. Um 15 Uhr fällt heute der erste Startschuss, wenn der Bambinolauf beginnt. Vier Stunden später kommt es zum Höhepunkt, wenn der Hauptlauf über 10 km gestartet wird.

„Wir haben im Vorwege mit 2673 Meldungen das Vorjahresniveau erreicht. Allein 850 Anmeldeformulare gingen vom 2. bis zum 4. Juni bei Karstadt über den Tisch. Besonders stolz macht uns die Tatsache, dass sich erneut Topathleten in die Starterliste eingetragen haben“, blickt Cheforganisator Hans-Dieter Höft (PSV) dem Event entgegen. Gehören Pascal Dethlefs (Athletico Büdelsdorf), Natalie Jachmann (LG Flensburg), Trixi Trapp (Powerschnecken Kiel) und Verena Becker (Kronshagen/Kieler TB) zum engsten Favoritenkreis, stieß nun noch einer dazu: Steffen Uliczka (Kronshagen/Kieler TB). Auch der Langstreckenspezialist aus dem Reigen der deutschen Elite wird beim 27. Bäcker-Andresen-Lauf über 10 km antreten. „Das dürfte ein spannendes Rennen werden“, sieht Seriensieger Dethlefs – er gewann schon sechs Mal den Köstenlauf – ernsthafte Konkurrenz auf sich zukommen. Ob es den Spitzenläufern gelingt, den Uralt-Rekord aus dem Jahr 1992 (30:04 Min.) von Marco Kolmorgen (Neumünster) zu unterbieten? „Das ist ein Rekord, der seit über zwei Jahrzehnten unantastbar ist. Und auch bei der 27. Auflage dürfte es sehr schwer werden, ihn zu knacken“, glaubt Höft eher nicht an eine neue Bestmarke. Rekordhalterin bei den Frauen ist mit 35:30 Min. aus dem Jahr 2005 Anke Tiedemann (Kronshagen/Kieler TB). Heute Abend wird man im Zielbereich an der Christianstraße schlauer sein. Dort werden auch alle Läufe gestartet, die einzige Ausnahme bildet der Bambinolauf (Start an der Joachimstraße).

Von 15 bis 18.20 Uhr sind heute Nachmeldungen in der Halle der Klaus-Groth-Schule (Parkstraße) möglich. Dort werden auch die Startunterlagen ausgegeben. Ebenfalls befindet sich das ab 15 Uhr geöffnete Wettkampfbüro dort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen