zur Navigation springen

Neue Spitze : Sozialverband Boostedt hat einen neuen Vorsitzenden

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Mitglieder stimmten in geheimer Wahl für Michael Kautecky.

102 stimmberechtigte Mitglieder begrüßte Elke Kohrt auf ihrer letzten Sitzung als Vorsitzende des Sozialverbandes Ortsgruppe Boostedt auf der Jahreshauptversammlung im Hof Lübbe. Bereits vor einem Jahr hatte sie angekündigt, dass sie bei den nächsten Wahlen ihr Amt nach 15 Jahren zur Verfügung stellen werde. Mit 94 Ja-Stimmen bei vier Enthaltungen stimmten die Mitglieder in geheimer Wahl für Michael Kautecky als neuen Vorsitzenden.

Der 61-jährige hatte sich im vergangenen Jahr bereiterklärt, ein Amt im Sozialverband zu übernehmen. „Ich freue mich auf diese Aufgabe. Lasst es uns einfach anpacken“, meinte er bei der Amtsübernahme. Er bedankte sich bei Elke Kohrt für die geleistete Arbeit in den vergangenen 15 Jahren und überreichte ihr einen Präsentkorb. Zuvor hatte Elke Kohrt in ihrem Bericht bekanntgegeben, dass der Ortsverband seit der letzten Jahreshauptversammlung 26 Neueintritte bei fünf Austritten zu verzeichnen habe und dass ihm zurzeit 337 Mitglieder angehören. Letztmalig ehrte sie die langjährigen Mitglieder.

Einen zusätzlichen Präsentkorb erhielt Inge Lojewski, die seit 55 Jahren Mitglied ist. Gerhard von Seelen wurde für 45 Jahre, Inge Koops für 40 Jahre, Gerhard Kähler für 30 sowie Ingrid Ahmling, Karin Becker, Wally Dürrbaum und Irma Knobbe für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Auszeichnungen für 20-jährige Mitgliedschaft gingen an Waltraud Proplesch, Günter Kramer, Margarete Jäger, Kurt Bulgrin und Fritz-Ulrich Berger sowie für zehnjähriges Dabeisein an Harry Bachmann, Petra und Jan-Michael Rögner, Viola Liedmann, Elke Steen, Marianne Strempler, Elke und Thorsten Wilms.

Außerdem wählten die Mitglieder Sabine Lojewski (2. Vorsitzende), Ingrid Radtke (Kassenwartin), Hilde Timm (Schriftführerin), Elke Steen (Frauenbeauftragte), Regina Borchardt, Jürgen Röschmann und Elke Kohrt als Beisitzer in ihren neuen Vorstand.

Der Veranstaltungskalender der Ortsgruppe hat neben den traditionellen Aktivitäten weitere Höhepunkte aufzuweisen: Am Freitag, 14. März, ist eine „Grünkohlfahrt“ geplant, zu der sich Interessenten noch unter Tel. 04393/2529 oder 852 sowie unter Tel. 04393/687 anmelden können. Am Dienstag, 1. April, ist ein „Aprilscherz-Essen“ in der Gastwirtschaft „Zum Waldkater“ vorgesehen, und im August (24. August bis 29. August) findet eine Busreise nach Zeltingen an der Mosel statt, wenn sich noch 15 Teilnehmer (bisher liegen 25 Anmeldungen vor) bis zum 27. April bei Sabine Lojewski, Tel. Tel. 04393/2529 oder 852 oder Gunter Eschen, Tel. 04393/2443 anmelden.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Feb.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen