zur Navigation springen

Verkaufsoffener Sonntag : Sonntags-Shopping bei Lagerfeuer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Stadt und Geschäftswelt laden am 7. Februar zum Winterzauber ein

Neumünster | Von Winter kann bislang in Neumünster zwar kaum die Rede sein, feiern kann man ihn aber trotzdem: Mit dem „Winterzauber“ am 7. Februar eröffnet die Stadt den Reigen der verkaufsoffenen Sonntage im neuen Jahr.

Die Geschäfte der Stadt dürfen an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr zum Sonntags-Shopping einladen. Auf Wunsch der Geschäftswelt hat die Stadt die fünfstündige Öffnungszeit damit um eine Stunde vorverlegt. In den vergangenen Jahren waren mehrere verkaufsoffene Sonntage in die dunkle Jahreszeit gefallen, aber viele Geschäfte haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass mehr Kunden zum Shoppen kommen, wenn es draußen noch hell ist.

Die neuen Öffnungszeiten sollen auch für die nächsten verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr gelten: 20. März (Stoffköste), 25. September (Entenrennen) und 30. Oktober (Herbst-Jazz).

Wie im Vorjahr hat das Citymanagement zum Winterzauber 2016 wieder ein (herzer-)wärmendes Programm mit überraschenden Momenten zusammengestellt. Im Mittelpunkt steht dabei ein großes Lagerfeuer, das um 12 Uhr auf dem Großflecken entzündet werden soll. Feuerschlucker und Artisten, die mit Flammenketten und Fackeln jonglieren, sollen bei den Besuchern für leuchtende Augen sorgen. Für die Jüngsten gibt es dazu ein spezielles winterliches Kinderprogramm mit Stockbrotbacken und Bastelaktionen unter Anleitung. Wem mehr nach Sommer ist: Die Firma Dehn Touristik stellt vor Ort ihren neuesten Reisebus vor und macht Lust auf Urlaub.

Damit auf der Schnäppchenjagd durch Galerien und Geschäfte nicht der Magen knurrt, bieten diverse Schausteller rund um das Lagerfeuer gastronomische Spezialitäten aller Art, Süßes wie Deftiges, an.

Musikalisch wird der Winterzauber in der Innenstadt von der Michael-Weiß-Jazzband begleitet, die auf Wunsch ihrer Gäste auch Tanzmusik zum Aufwärmen spielt.

Vom Designer-Outlet-Center in die Innenstadt und zurück ist ein kostenloser Bus-Pendeldienst eingerichtet. Weitere Informationen zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es auch im Internet unter www.city-nms.de.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen