Neumünster : Sondersitzung für den Großflecken

shz+ Logo
Gegen 21 Uhr entschied sich der Rat, das Thema Großflecken gesondert zu beraten.
Gegen 21 Uhr entschied sich der Rat, das Thema Großflecken gesondert zu beraten.

Fast alle Fraktionen wollen Änderungsanträge stellen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
07. November 2018, 19:10 Uhr

Neumünster | Für die Diskussion über die Neugestaltung des Großfleckens soll es am Mittwoch, 21. November, um 17 Uhr im Ratssaal eine Sondersitzung der Ratsversammlung geben. Darauf einigten sich die Fraktionen mit Ob...

tüsmunreeN | rFü ide issonskDiu beür ied teglnetsauugN dse kßlcoefsGren slol es am wMohcti,t .12 oNbme,vre mu 17 hrU im tRsaslaa niee zitugnesrSndo edr lsgummsRraetvna negb.e raDuaf eiitgnen ihsc die eknFtraion tmi trimbrreegüOsrbee rD. lOaf srTuaa ma bndDsatgae.ine uritedHrnng its, asds asft lael Prentiae Äsraännnggueretd uz med Taehm eltgltse anbeh udn rlchhebeier fsasDudoisbniresk eh.sebtt sE ibtg ithcn run kiegnUeiint büre die l,utGaetnsg rosnend ucha zidhätsrcguln aür,dreb eiw anm mti dem ehtchberreUr sed tekneArtich tDerei allogaR geuehmn wli.l ssDeie ecsilrht sret ae rh70J hnca dme edoT sde etjzt h-rgen6äji8 irtcnhte.Aek e„Di znSgitu zu nlgrv,eee ist ein fsleata lidB ahnc n“ue,ßa emrinoet enSv sdkaceotR (nr).Geü eSntrisdpatnditä ianK-haartAann hgtetciärS fobrweütteer eeni euinoszrn:gdtS sE„ thge mu rnseue Sta.“td

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen