7.7.17 : Sonderschichten im Standesamt

Viele Paare suchen sich für ihre Hochzeit ein besonderes Datum aus.
1 von 2
Viele Paare suchen sich für ihre Hochzeit ein besonderes Datum aus.

Neun Paare heiraten heute in Neumünster - an einem regulären Freitag wäre nur Zeit für sechs Hochzeiten

shz.de von
07. Juli 2017, 08:22 Uhr

Neumünster | Viele Paare möchten an einem besonderen Datum heiraten – heute, am 7.  7.  2017, ist es wieder soweit. „Wir haben an solchen Tagen definitiv mehr Eheschließungen“, sagt Gerhard Gieb, Leiter des Standesamtes.

An einem regulären Freitag hätte das Standesamt nur vormittags von 8 bis 12 Uhr geöffnet – Zeit für sechs Eheschließungen. Doch heute sind auch von 14 bis 16 Uhr die Pforten geöffnet, damit drei weitere Paare heiraten können.

Für Kurzentschlossene ist es zu spät: „Wir sind komplett ausgebucht“, sagt Gieb. Obwohl sich neun Paare heute in Neumünster das Ja-Wort geben, wird im Standesamt kein zusätzliches Personal benötigt.

Gieb geht davon aus, dass die Mitarbeiter im Standesamt einigen Paaren absagen mussten, die gerne heute geheiratet hätten: „Allerdings führen wir kein Buch darüber, wem wir telefonisch abgesagt haben.“ Die Sondertermine werden im Standesamt bereits frühzeitig festgelegt. „Wir gucken dann nach den besonderen Daten im kommenden Jahr“, sagt Gieb.

Bald wird es wieder ein beliebtes Datum geben – am 17.  7.  2017. Auch dieser Tag ist bereits ausgebucht. „Sieben Paare werden dann bei uns heiraten“, sagt Gerhard Gieb.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen