Sommerfreuden

23-2501581_23-57193236_1387553880.JPG von
13. September 2019, 10:46 Uhr

Keine Frage: So ganz allmählich neigt sich der Sommer dem Ende zu – höchste Zeit also, die Fotos des langsam verblassenden Strandurlaubs zu sortieren – auf dass man von ihrer Strahlkraft noch lange zehren möge! Dachte sich auch Hein und machte sich jetzt im Internet auf die Suche nach digitaler Unterstützung. Mit verblüffendem „Erfolg“: Ein Programm schlug ihm vor, die Fotos nach automatisch erkannten Bildelementen – also etwa Bäume, Landschaft, Strand oder Bikini (?) – zu sortieren und automatisch entsprechende Vorschläge zur Bildbeschriftung zu generieren!

Nichts gegen die Digitalisierung der Arbeitswelt, aber seine privaten Urlaubsfotos sortiert Hein dann doch auch künftig lieber per Hand!

Guten Tag, bis Montag!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen