SWN Neumünster : So rüsten sich die Stadtwerke für das schlimmste Szenario in der Coronakrise

meyer_gunda the real-.jpg von 08. April 2020, 18:17 Uhr

shz+ Logo
Am Mittwoch wurden die Ab- und Frischwasseranschlüsse für die Wohncontainer gelegt.
Am Mittwoch wurden die Ab- und Frischwasseranschlüsse für die Wohncontainer gelegt.

Es wurden Wohncontainer für Notbetrieb im Kraftwerk angeschafft. Der Busbetrieb und das Bad sind in Kurzarbeit.

Neumünster | Ein ausgeklügeltes Krisenmanagement haben die Stadtwerke (SWN), damit die Grundversorgung, die jedem als selbstverständlich erscheint, auch im Ausnahmezustand reibungslos funktioniert. Das Kraftwerk „Wir müssen ein Augenmerk auf die Wärmeproduktion legen, da es nachts teilweise noch sehr kalt wird“, erklärt SWN-Sprecher Niklas Grewe. Das Kraftwerk w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen