zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

24. Oktober 2017 | 06:17 Uhr

Sitzen da nur Radfahrer?

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 19.Feb.2015 | 13:06 Uhr

Es macht wirklich Sinn, die Autobahn 7 auf sechs Spuren auszubauen. Wer morgens nach Hamburg pendelt oder an einem Sonnabend in den Sommerferien nach Rendsburg fahren möchte, weiß das. Der Ausbau kostet Zeit, Nerven und irrsinnig viel Steuergeld, ist aber nötig. Aber: Ist es denn wirklich zu viel verlangt, dass sich Baubehörden aller Ebenen miteinander absprechen? Beide Autobahnbrücken im Westen werden gleichzeitig für sieben Monate gesperrt! Und es ist doch ein schlechter Witz, dass die eine Behörde die A7 für ein Wochenende sperrt und den Verkehr durch Neumünster leitet, wenn die andere Behörde und die SWN dort ohnehin den verkehrlichen Ausnahmezustand herbeiführen. Wenn der Verkehrsfunk vor dem Chaos warnt – wie viele Auswärtige werden dann wohl auf den Köstenbummel in Neumünster verzichten? Man könnte wirklich meinen, es säßen nur Radfahrer in den Amtsstuben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen