Erstaufnahme in Boostedt : Situation in Boostedt: Das sagen Asylbewerber, Polizei und Helfer

Avatar_shz von 17. August 2018, 07:51 Uhr

Zahlen und Berichte von Insidern zeigen ein Bild von der Situation in Boostedt, über die viel berichtet wird.

Boostedt | Die Gemeinde kommt nicht zur Ruhe. Seit Anfang April 2015 leben Flüchtlinge in Boostedt, über 2000 in Spitzenzeiten, zurzeit sind es 1347 Menschen. Die aktuelle Diskussion hat Boostedts Bürgermeister Hartmut König (CDU) angestoßen. Er findet, dass die Gemeinde zu stark belastet ist, dass es zu viele Flüchtlinge sind. Er beklagt unangemessenes Verhalten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen