zur Navigation springen

Silke Roßmann leitet den Schulverband Sventana Bornhöved

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Nach den Kommunalwahlen wurden jetzt auch im Schulverband Sventana die Weichen neu gestellt. Fünf Jahre hat Bornhöveds Bürgermeisterin Helga Hauschildt den Verband in ihrer insgesamt 26-jährigen Mitgliedschaft geleitet. Letzter Höhepunkt in Hauschildts Amtszeit war die Planung einer gymnasialen Oberstufe an der Bornhöveder Sventana-Schule. Nachfolgerin wurde die Wankendorfer Bürgermeisterin Silke Roßmann, die damit in ihrer zweiten Amtszeit als Bürgermeisterin in Wankendorf auch die Leitung der Geschicke im personell neu aufgestellten Schulverband übernimmt. Stellvertreter wurde der neue Bornhöveder Bürgermeister Dietrich Schwarz. Als nicht ganz einfach gestaltete sich die Neubesetzung der Ausschüsse. Immerhin setzt sich der Verband aus 12 Gemeinden und 20 Mitgliedern zusammen. Vielen Mitgliedern bleibt allerdings immer weniger Zeit für das zusätzliche Ehrenamt, wie es hieß. Dr. Beatrix Klüver aus Tensfeld übernahm den Vorsitz im Finanzausschuss, und Heidemarie Scheel aus Ruhwinkel erklärte sich bereit, den Vorsitz im Bauausschuss zu übernehmen. Verabschiedet wurden die ehemaligen Mitglieder Jörn Fischer aus Damsdorf, Antje Bublitz aus Ruhwinkel, Claus Hopp aus Rendswühren, Ralf Demmler und Ansgar Kruse aus Bornhöved sowie Verbandsvorsteherin Helga Hauschildt.

Satzungsänderungen für die geplante Oberstufe wurden in der Versammlung zunächst zurückgestellt. Hier soll erst einmal der Bescheid aus Kiel zur Einrichtung der gymnasialen Oberstufe abgewartet werden. Außerdem wurde eine Beratung über die Nutzung des Schulbusses für Jugendfahrten in den Finanzausschuss zurückgegeben.



zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 10:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen