Fünf neue Fälle : Sieben-Tage-Inzidenz in Neumünster steigt weiter an

Avatar_shz von 31. Dezember 2020, 16:41 Uhr

shz+ Logo
Auch am Silvestertag wurden weitere Infizierte getestet.

Auch am Silvestertag wurden weitere Infizierte getestet.

Acht Personen sind laut Stadt im Krankenhaus, 247 beginnen das neue Jahr in Quarantäne.

Neumünster | Vier weitere Männer und eine Frau sind am Silvestertag am Coronavirus erkrankt, teilt die Stadt mit. Damit stieg die Zahl der bestätigten Fälle in Neumünster auf 689, 617 davon gelten als genesen. Inzidenz liegt jetzt bei 37,0 Aktuell erkrankt sind laut Stadtsprecher Stefan Beitz 60 Männer und Frauen, das ist einer weniger als am Vortag. Acht Personen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen