Nahe DOC Neumünster : Sieben Schwerverletzte nach Unfall auf B205 - und im Stau kracht es nochmal

shz+ Logo
Der Hubschrauber ist im Einsatz.

Der Hubschrauber ist im Einsatz.

Zwei Autos verunglückten auf der Bundesstraße. Im Stau gab es einen weiteren Unfall. Elf Menschen wurden verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. Oktober 2019, 17:36 Uhr

Neumünster | Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 205 bei Neumünster sind am Sonnabendnachmittag sieben Menschen schwer bzw. lebensgefährlich verletzt worden. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Ein 66...

seüNrneutm | ieB enmei usekrllVfrnhea fau dre reastBdneßus 502 eib eürsuNetnm dsin ma annadSehtinbtangcom eebsni cnMehnes rsehwc w.zb hlbcfäeeresnhlgi rlzveett enwdr.o wiZe otAus eawrn fltnora saßmeemuzn.tngoes

inE 6iher-rägj6 Mnna usa rMuarbg eis tmi ieenms Vvloo ufa red 52B0 vno der A7 in gcRihutn dBa gbeereSg feregh,an etectirbh dei Plezoi.i nI höeH edr bathrAf zum nDesregi tletOu rCtnee esi er canh sklin ovn rsenei bFanrahh oaebegmnmk und fua edn egultnihesueBrfnngcseis n,egreta wo imh neei r1hJgi-äe8 mti rmeih wPk keeannmegtg udn chtin rmhe hwuinaecse nk.enot

rPavite tNoätezr ealnhf

An edr zsnEilstaeetl eanwr dei heuwfeuerBrrefs tseNrnüuem oiswe 7 nwaggetetRsnu usa uernNmtüse dnu S,reegebg erd scenbgrtsbhtuarRuueh shiCohtpr 24, 2 eetizafnohatszgrr,Ntaeuz rde ntlneeeid .atoNtrz Drei e,Näozttr edi mi Saut natsedn tengebltiei sihc sfnlaleeb an ned ne.rinetsueattRbg etsntEzaileir robetR Wlezne nov dre rueueefrwBerfhs rsumteneüN „ieD rnvpatie ezotärNt hbaen dne tunResttgindes na end auenntvrlfel eFreazungh und mi nsagteRuentwg vlol “sttntüz.rteu

ezeVtrtel afu fnfü anrrusnhKeeäk lrtvteei

reD -Jä6gierh6 udn seien bneied retraihfM wdreun eib edr isooinllK rwchse elr.tvtez nieE jäi8e-h2gr Faur sua dme raennde eugrazhF edwru mti lesnhfeihenglcräeb leVngrezunte in Keraknnshua hnca oIhteze negfl e.go

eiVr muokäcrShec ni riev derceenneivhs rehuknsKäreann unmsest agfehaennr zw.b eggelofn ndrewe. astIensmg wenurd die trlzVneete ni ffün äerrenauksKnh erga.htcb

eDi hSsheedöhcan idwr auf 4.0000 oEru ehzct.stäg rFü edi gnurKlä red rhlfslnaecuUa eduwr ine anrrävtSigehecsd hznz.gogeiuen

Ufanll tmi Sartgenenfewi im tSua

grfundAu sde hrVsaneslelfkur auf der B 250 etlibed ichs ine kcüutsRa ni ihutcgnR daB g.reegSbe niE eeeiagnwrnSft ruhf tim uihclBlta an der hkFoennouelrzag ivbre,o mu urz alnteeUslfll zu negnlaeg. einE PiwrFh-,kraen eid ni dem Suat d,tsan llweto auf der sunaBrseßetd denw.en eiDba amk es zu edm esßuZammosnt imt edm lozewg.niiaeP whloSo eid hnairFer und irh r1grei-1hjä onSh lsa ucha eid ienbed liieePmbnaoetz ndeurw in hernraKsänkue erilefgene.ti elAl gtBnitielee wurned ilthce rvl.teezt

LXTHM lcBok | imllhBootiacturn rüf A ktelri

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert