Boostedt : Sie wollen die Gemeinschaft fördern

shz+ Logo
Schriftführer Löschmeister Stefan Möller (von links), 1. Vorsitzender Oberfeuerwehrmann Matthias Schwarz und 2. Vorsitzender Oberfeuerwehrmann Oliver Raksch leiteten die erste Mitgliederversammlung im Hof Lübbe.
Schriftführer Löschmeister Stefan Möller (von links), 1. Vorsitzender Oberfeuerwehrmann Matthias Schwarz und 2. Vorsitzender Oberfeuerwehrmann Oliver Raksch leiteten die erste Mitgliederversammlung im Hof Lübbe.

38 Besucher folgten der Einladung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
25. November 2018, 17:23 Uhr

Boostedt | Zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Boostedt hatte der 1. Vorsitzende Matthias Schwarz alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus Hof Lübbe eingeladen. Er konnte 38 ...

Btdoetos | Zru ugaanreslrauhmspethmvJ sed dernrrFvöiese dre einireliFgwl ruweFhree otBetsod eahtt rde 1. Vsrdzniotee shataMit hcwarzS lael lgdtiMreie in sad iDsfcasahesmnouhrtefg fHo Lbbeü inndeegl.ea rE enoknt 38 sheBceur nngrebü,vßoe ndnee 18 edr toredoBest rWeh ene.nrgaöh

Di„e maudsvuGgnreglnrmsün sed einVser nfad ieresbt am 7. Jinu 2071 mi csslshnuA na neeni segdbnaÜubn mi hägeeartehrewurseuF stat.t Es nwaer 29 ewuheeturr,Flee die ichs aonne,mrvh ied sedBroeott ehrW hhtarictwlfsci zu etsnettrüu,“zn erinetern shci hbefrOnreerwemaun asitMhta .achrwzS nI miesen htbieaerhsJrc notbtee er, ssda rtcsehuv erdew, edi rerhünfe 902 snvapise lrMeeditig red iirnelgeliwF reeuwheFr otdBtoes mzu tErntiti ni den vedeöneirrFr uz gebnee.w

eiZle esd seierVn insd, eid fhacstmeneiG ni edr dotorstBee euwreFreh uz r.dröfne ßAmdueer lnsleo uttnnVraeel,sagn dei sdei tuz,nttrnseeü iew fesetr,eurO ebafsetrrutsiGge rde reWh, nde hänilhrecj sbtchmefardnaeaadKs wseio dei heeefWiharitncs ilfaileznn bishegrcate w.edren chaN red lagntntsuE des dsoraVtens segtneibtät dei igtreedilM ied üpasseneKrrf Tim lkSe dun ecralM sPreeent ni reihn mÄt.ern

ürF die e,rleidMigt ide nhtic edr vkatnie ereerhwFu öeghnnr,ea gfrifer red errdstlvnteeetel ewehrdenhriGemrüfe dun ngkfieüt sAümfhterhrwer eds tmeAs oidoRni-lgtkecsBt bTsaio Rwrdeoeh ads rW,ot um ennei icklEinb ni ide kiaetv eitrAb enisre Kemnrdeaa zu .regwhenä „leVei Mnsncehe eekdnn, sads riw edn zneang aTg ieb edr ehrerFeuw sdin und nneerus stiDen rv.ethirecn asD tis ieb erd eBeusrfwrfeuhre edr .aFll riW alle bneah lgersiland nniee eeadnnr Bf,reu rwi insd giireiflwl ebi dre “reh,W elttlse siToab eoderRhw .alrk

zur Startseite