zur Navigation springen

Schleswig-Holstein Musik-Festival : SHMF-Beirat stärkt das Orchester

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Elfköpfiges Team serviert zwischen den Hauptmahlzeiten Kaffee, Obst, Joghurt und Kuchen

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2014 | 07:00 Uhr

Neumünster | Duftender Kaffee, Fruchtjoghurt, Weintrauben, Pfirsiche- und Apfelschnitze – etwas Leichtes und Bekömmliches serviert zurzeit das elfköpfige Team des örtlichen Festivalbeirats für die 110 jungen Musiker, die sich auf ihren großen „West Side Story“-Auftritt am Freitagabend in der frisch „gelifteten“ Holstenhalle 1 vorbereiten.

Bereits am Dienstag ging es hinter den Kulissen los: Frisches Obst wurde geholt, die Garderobe von Dirigent David Newman mit Möbeln und Getränken bestückt und die Garderoben in Halle 2 eingerichtet. Am Mittwoch fanden die ersten Proben statt (der Courier berichtete). Vor dem Buffet, das das SHMF-Büro zu Mittag geordert hatten, langten Musiker und auch Techniker gerne zu. Nachmittags gab es dann Nusshörnchen, Pflaumen- und Mohnkuchen, Amerikaner und Obst. Am gestrigen Donnerstag wurden die Musiker erneut vormittags bewirtet, die Proben dauerten bis 13 Uhr. Dann rückte der Tross ab nach Rendsburg zum Mittag. Abends fand eine verkaufte Generalprobe statt.

Am heutigen Freitag und morgen ist der Festival-Beirat erneut im Einsatz. Eingerichtet haben sie sich auch auf Vegetarier: Es gibt Kartoffelsuppe mit und ohne Würstchen sowie Currysuppe mit und ohne Hühnchen, dazu Partybrötchen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert