zur Navigation springen

SGBB II schrammt am Aufstieg in die Landesliga vorbei

vom

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Bordesholm | Der Zug in die Männerhandball-Landesliga fährt ohne die SG Bordesholm/Brügge II ab. Trotz eines starken Auftritts und eines 32:29 (16:12)-Sieges im zweiten Duell mit der FT Vorwärts Kiel verpasste die SGBB-Reserve den erträumten Sprung. Die 22:29-Hinspielniederlage war letztlich der Stolperstein für die Bordesholmer, die couragiert ihre zweite Chance nutzen wollten und zwischenzeitlich sogar die Wende geschafft hatten. In der 43. Minute verbuchten sie eine Neun-Tore-Führung (26:17), doch am Ende reichte es nicht.

Nach einigen Fehlwürfen in der Anfangsphase der Partie kamen die Einheimischen immer besser ins Spiel und steigerten sich von Minute zu Minute. Bereits zur Pause war ein Vier-Tore-Vorsprung herausgeholt worden (16:12). Das machte Appetit auf mehr. Nach dem Wechsel spielten sich die Bordesholmer nach Aussage ihres Sprechers Hendrik Roßmann regelrecht in einen Rausch. "Jedes Tor wurde frenetisch gefeiert, die Halle verwandelte sich in der 43. Minute beim 26:17 sogar in ein Tollhaus", berichtete er. "Aber ein Spiel hat ja 60 Minuten, und aus unerklärlichen Gründen haben wir es versäumt, nach dieser hohen Führung konzentriert und diszipliniert weiterzuspielen", sah auch Roßmann die Felle am Langenheisch davonschwimmen. Vorwärts machte seinem Namen alle Ehre und holte Tor um Tor auf - mit Erfolg. Denn trotz ihrer Niederlage durften die Kieler am Ende den Landesligaaufstieg bejubeln.

Bemerkenswert waren in einer Partie, in der beide Mannschaften mehrfach mit dem Schiedsrichtergespann haderten, gleich fünf Rote Karten. Die Kieler kassierten zwei (jeweils wegen dreier Zeitstrafen), während die SGBB II drei Spieler verlor: Jakob Molzow mit einer direkten Rote Karte sowie Mirco Gabriel und Olaf Sohn nach jeweils drei Zeitstrafen. SG Bordesholm/Brügge II (Tore in Klammern): Tewes, Karampoor Dashti - Komischke (2), Meier (1), Scherwinski (1), Zittlau (13), Roßmann(2), Sohn, Plagmann (5), Mertineit (1), Molzow, Mierau (5), Gabriel, Reese (2).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen