zur Navigation springen

SG Gadeland/Nortorf fährt im Nachholspiel Überraschungssieg ein

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Molfsee | Die C-Junioren-Fußballer der SG Gadeland/Nortorf haben einen etwas überraschenden, aber nicht unverdienten Auswärtssieg eingefahren. Beim Tabellenzweiten der Schleswig-Holstein-Liga, der SpVg Eidertal Molfsee, gewannen die Neumünsteraner in einem Nachholspiel mit 1:0 und sprangen damit auf den vierten Tabellenplatz.

Die Schützlinge von Trainer Klemens Groth kamen auf dem Kunstrasen nur schwer in die Partie. Die Heimelf war in der Anfangsviertelstunde zwar überlegen, schlug daraus jedoch kein Kapital. In der Folge steigerten sich die Gäste und hatten durch Jan-Renke Irps die größte Chance des ersten Durchgangs (35.). Nach dem Seitenwechsel wurde die SG noch stärker und bestimmte nun das Geschehen. Eidertal versuchte zu kontern, blieb bis auf einen Schuss, der über das Gehäuse ging (49.), aber ungefährlich. Zuvor war es erneut Irps, der die Gäste-Führung auf dem Fuß hatte (45.). Der entscheidende Treffer fiel erst kurz vor Schluss. Fabien Schlack kam im Strafraum zum Schuss und traf zum 1:0 für seine Farben (67.). "Auf Grund der zweiten Halbzeit ist es ein verdienter Sieg für uns", resümierte Groth, dessen Team bereits im Hinspiel mit einem 4:1-Erfolg überrascht hatte. Doch trotz des Sieges zeigte sich der Coach nicht vollends zufrieden: "Die Jungs sind für ihre gute Einstellung heute belohnt wurden, doch spielerisch wäre bei uns noch mehr möglich."SG Gadeland/Nortorf: Jakubzik - Buhse, Jacobs, Usbek, Lebro, L. Groth, Schmidt, Gehrmann, Irps, Schlack, Heyer; eingewechselt: Gerst, Saggau, N. Groth. - Nächster Gegner: SG Ratezburg/Mölln (H/Sonnabend, 13 Uhr).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen