zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

22. Oktober 2017 | 00:24 Uhr

Sensibles Eintauchen in die Traumwelt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 19.Nov.2015 | 00:32 Uhr

Neftalí Reyes ist ein achtjähriger Junge aus Temuco, eine Stadt im Süden Chiles. Der kleine stotternde Junge mit den schwarzen Haaren liebt das Lesen und verabscheut das Rechnen. Zu seiner großen Leidenschaft gehört es, Dinge zu sammeln und sie in einer Schublade in seinem Zimmer versteckt zu halten.

Neftalís Vater kann sich mit den Gedanken und Interessen seines Sohnes nicht anfreunden. Er hält ihn für einen „Träumer“, von dem er nicht weiß, was eines Tages aus ihm werden soll.

Kann sich Neftalí den strengen Regeln seines unzugänglichen Vaters widersetzen?

Die Geschichte des kleinen Neftalí erzählt, wie aus einem eingeschüchterten Jungen ohne Freunde der berühmte Dichter Pablo Neruda wird. Die Autorin, Pam Muños Ryan, schafft es, den Leser sowohl in die Traumwelt des kleinen Protagonisten zu entführen, als auch die Realität des strengen Vaters nie aus den Augen zu verlieren. Das Kinderbuch, in dem das Geschriebene im Einklang mit den Illustrationen steht, besitzt einen sehr intensiven lyrischen Charakter. Der Leser wird automatisch dazu angehalten, sich in eine Utopie zu begeben.

„Der Träumer“ eignet sich nicht nur als Leseabenteuer für Kinder ab 10 Jahren, sondern auch für Erwachsene, die es genießen, in eine fremde Welt abzutauchen.


Pam Muños Ryan (Text),Peter Sis (Illustration): Der Träumer, Aladin Verlag, Hamburg 2014,
ISBN978-3-8489-2007-5, 16,90 Euro, 372 Seiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen