Seniorenbüro sucht Ehrenamtliche "50 plus"

shz.de von
02. August 2013, 03:59 Uhr

Neumünster | Ruhestand - und was kommt danach? Wer kurz davor ist oder das Rentenalter erreicht, muss noch lange nicht zum alten Eisen gehören, sondern kann noch vieles im Kleinen oder Großen bewirken. In diesem Sinne sucht das städtische Seniorenbüro interessierte Frauen und Männer im Alter "50 plus", die Lust haben, eine ehrenamtliche Aufgabe zu übernehmen.

Das Büro vermittelt zu Vereinen, Einrichtungen und Initiativen, die unterschiedliche ehrenamtliche Bereiche besetzen möchten. Aktuell gesucht wird beispielsweise Mithilfe in der Kinderbücherei einer Kita; ein Seniorenheim braucht Unterstützung bei Festen und Veranstaltungen und beim wöchentlichen Kaffeetrinken mit den Bewohnern. Eine Familie mit zwei Kindern sucht eine "Leih-Oma", die ab und zu mit den Kindern etwas unternimmt. Für alle zwei Wochen wird ein Fahrer gesucht, um ältere Menschen zu einer Veranstaltung zu fahren. Auch Ehrenamtliche mit PC-Kenntnissen werden gebraucht.

Viele Menschen erkennen für sich das Ehrenamt als gute Möglichkeit, etwas Sinnvolles zu tun. Das Seniorenbüro berät bei der Entscheidung, das Richtige zu finden, zeigt weitere ehrenamtliche Angebote und Projekte auf und unterstützt die Ehrenamtlichen. Ansprechpartnerin im Büro am Großflecken 71 (Tel.: 9 42-27 54) ist Christiane Johannsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen