„Seabins“ : Schwimmende Müllsauger für Neumünster

shz_plus
Neben vielen Möwen und hin und wieder einem Kormoran schwimmt auch immer wieder Müll auf dem Teich.
Neben vielen Möwen und hin und wieder einem Kormoran schwimmt auch immer wieder Müll auf dem Teich.

Nach Kiel testet nun auch Neumünster die schwimmenden Abfallsammler. Sie sollen autark das Wasser von Müll befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 18:58 Uhr

Neumünster | „Seabins“: So heißen die in Australien erfundenen schwimmenden Müllsauger. Sie sind auf kleinen Pontons montiert und können laut SPD-Ratsfrau Jeannie Kubon bis zu einer halben Tonne Müll von Gewässern wie...

eerümnsNut | ainSbs„“:e oS ßneeih ied ni airtluAsne nnfuenreed mcmewsehindn egsulürl.Ma eiS dnsi fau iknlnee sPtonno itrtonem dnu eönnkn luta aauSstf-rDPR ineJean nouKb isb zu nerie heabnl enoTn üllM nov sswrneäeG iwe mde iheTc .smmlnea rPo ückSt ntkeso aiebsnS drnu 3005 uroE. Dei tadSt euüntsemNr lilw nun edn nEtizsa red rlamlmlfAabes trssmeal stt.ene

iesernlet:eW liKene k,Pelairt ßeosgr lbemorP – asw ahmtc rde nsttofufKs imt wheeronnb?rMesee

nou:Kb „reD tmSuzhc fau med Tiech sit htnci run nie eshssetithäc ,elrbomP ensrnod eien rGheaf ürf eid öVg.l“e atrdattS revilO löfrigDrne nennat sda eein tsnetenreasi ee.dI In Kile eiesn die eäGert nhocs im .taeTitesnzs Dnrfelrg:öi Wi„r ndsi pvistio .getmsmit“ neiS r:hsValocg iDe aSttd beirptro sda uas, hielt eodr kfaut erab thäsnzcu urn ein tär.eG

zehds. ath hcsi eid dweshiencnmm ulgMeaslür in eiKl mealni g:snthaauec

Km afp egeng itskaPl mi eer:M rDe enmiwhcmsde Müuglreals ibeanS

 

zur Startseite