„Seabins“ : Schwimmende Müllsauger für Neumünster

shz+ Logo
Neben vielen Möwen und hin und wieder einem Kormoran schwimmt auch immer wieder Müll auf dem Teich.
Neben vielen Möwen und hin und wieder einem Kormoran schwimmt auch immer wieder Müll auf dem Teich.

Nach Kiel testet nun auch Neumünster die schwimmenden Abfallsammler. Sie sollen autark das Wasser von Müll befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
12. September 2018, 18:58 Uhr

Neumünster | „Seabins“: So heißen die in Australien erfundenen schwimmenden Müllsauger. Sie sind auf kleinen Pontons montiert und können laut SPD-Ratsfrau Jeannie Kubon bis zu einer halben Tonne Müll von Gewässern wie...

Nnersüetmu | :sSn“b„aie oS hßneei die in tAauielsrn nrfneudene whsmedinmenc r.sMügelalu Sie snid afu klneien ntnsooP ntortemi und nönnek ulta asRurPDtafS- eniJane bunKo sib zu irene ehalnb noTne Müll nvo eswsernäG eiw med Tchie e.nlamms oPr tkSüc netkso bsneSai unrd 5300 .oEur iDe aSdtt üetrmesuNn illw nun ned tsiaznE der lblAslrfmemaa alrsesmt ettn.es

eeinrWee:tls ieenlK iaePrtk,l srßego lobmPre – was chtma erd sfnousttKf mti henw?borsMeernee

onb:uK Dr„e Szchutm uaf dem eiTch ist ichtn nur nei ttiäehssesch mro,belP dsnrneo neie aherfG üfr edi .göVl“e rtaadStt evlrOi glöerfnrDi tnenna ads neei steeennsrati d.eIe In Keil esien edi räetGe shcno mi s.inaztsteeT rngDr:öifel iWr„ ndsi oitpsiv ti.smte“gm neSi :rglaVohsc eDi atStd eboprtri sda usa, elith ored kuaft rabe hzäncsut unr nei .Geärt

dhz.se ath isch edi cwhmnimdense lMlraügues ni ilKe niamel usactgae:nh

afKm p eegng aitkPls mi eer:M Der wcsmneiehdm laelsrgüMu Seabni

 

zur Startseite