Gross Kummerfeld : Schwerer Unfall kurz vor Neumünster

unf2_res

Drei Menschen wurden gestern Vormittag bei einem Unfall auf der neuen Bundesstraße 205 in Höhe Kleinkummerfeld (Kreis Segeberg) verletzt.

shz.de von
11. April 2016, 06:15 Uhr

Groß Kummerfeld | Drei Menschen wurden gestern Vormittag bei einem Unfall auf der neuen Bundesstraße 205 in Höhe Kleinkummerfeld (Kreis Segeberg) verletzt. Laut Polizei waren gegen 10.20 Uhr zwei Autos aus noch ungeklärter Ursache unter der Brücke des Latendorfer Wegs kurz vor Neumünster frontal zusammengestoßen. Die Verletzten (42, 46 und 61) kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Die Berufsfeuerwehr aus Neumünster nahm Benzin und Öl auf, das aus den total demolierten Autos ausliefen. Die B 205 blieb für rund anderthalb Stunden voll gesperrt. Richtung Neumünster und Rickling bildeten sich lange Staus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen